Craniosacral Therapie

Was ist Craniosacral Therapie

Die Craniosacral Therapie ist eine sanfte und zugleich tief wirkende ganzheitliche Körpertherapie, die ihre Wurzeln in der Osteopathie hat. Der Name setzt sich zusammen aus den Begriffen Cranium (Schädel) und Sacrum (Kreuzbein). Die beiden Pole Schädel und Kreuzbein bilden mit den Gehirn- und den Rückenmarkshäuten (Membranen) eine Einheit, in welcher die Gehirnflüssigkeit (Liquor)
rhythmisch pulsiert. Dieser Rhythmus überträgt sich auf den gesamten Körper und beeinflusst die Entwicklung und Funktionsfähigkeit des ganzen Menschen. Ein freies Fliessen der Liquor-Flüssigkeit ermöglicht, dass Nervensystem, Organe, Knochen, Muskeln, Faszien und Bindegewebe optimal kommunizieren können.

Spannungen und Funktionsstörungen im craniosacralen System können eine Reihe von Beschwerden verursachen. Veränderungen in einzelnen Bereichen haben Auswirkungen auf den gesamten Körper,
seine Struktur und seine Funktion und auf die Gefühlswelt, Seele und Geist.

In der Craniosacral Therapie arbeite ich mit dem Ursprung dieses ganzheitlichen, komplexen Systems. Als Therapeutin unterstütze ich Ihre körpereigene Fähigkeit der Selbstregulation womit anstelle eines Eingreifens von aussen, ein Prozess von innen heraus entstehen kann. Ihre Lebensenergie kommt wieder ins Fliessen, Beschwerden lassen nach und Ihre Gesundheit wird gestärkt.
Weiter Informationen über die Craniosacral Therapie finden Sie auf www.craniosuisse.ch